Bovenschulte: Kein Alleingang bei Lockerung von Corona-Maßnahmen – buten un binnen

Lockerungen nur bundesweit einheitlich geregelt Schrittweise Lockerungen der Schutzmaßnahmen kann sich der Bürgermeister zunächst allenfalls für Kitas, Schulen und den Einzelhandel vorstellen. Allerdings müsse jede mögliche Lockerung einzeln geprüft werden. „Wir müssen vorsichtig vorgehen“, so Bovenschulte. Zudem schließt Bremens Regierungschef einen Alleingang des Zwei-Städte-Staats aus. Das Ziel sei vielmehr „ein möglichst weitgehend abgestimmtes, bundesweit einheitliches Vorgehen“. Das werde beim der Konferenz der Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Mittwoch beraten.

Quelle: Bovenschulte: Kein Alleingang bei Lockerung von Corona-Maßnahmen – buten un binnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.